Heilendes Herz  
über mich
 
 
 

 

Wie bin ich dahin gekommen, wo ich im Moment bin:
Nach der Matura und meiner Ausbildung zur Primarlehrerin arbeitete ich 4 Jahre in einer Kleinklasse mit Lernbehinderten und "Verhaltensoriginellen" Kindern. Hier stiess ich schon bald auf mehreren Ebenen an meine Grenzen und ich ging auf die Suche nach Alternativen. So begann ich mich für alternative und energetische Heilmethoden zu interessieren. Ich merkte, dass ich mich mit dem bewussten Einsetzen gewisser energetischer Techniken gut unterstützen kann, so dass ich mich nicht mehr so überfordert und ausgelaugt fühlte. Das wirkte sich auch auf die Schüler aus. So entwickelte ich einen ganz neuen Zugang zu den Kindern.

Danach, unter anderem auf einer halbjährigen Reise um die Welt, habe ich mich intensiv mit Energien, Engeln, Medialität, verschiedenen Heilmethoden und der spirituellen Weiterentwicklung beschäftigt. Das hat mich fasziniert und mich und mein Leben völlig verändert. Alles hat viel mehr Sinn und Farbe bekommen. Daraus wuchs das Bedürfnis, dieses Wissen auch mit anderen Menschen zu teilen, und vor allem, dieses Wissen konkret in den Alltag umzusetzen und auch zu leben.

So entstand meine eigene Praxis, und mit der Zeit entwickelte ich meine ganz eigene, intuitive Heilmethode. Ich entdeckte, dass je mehr ich meinen Verstand ausschalte und ganz auf meine innere Führung, meine Intuition, also mein inneres Wissen höre, desto mehr Energie fliesst und jeder erhält genau das was er braucht. Die Liebe heilt alles und weiss genau was gebraucht wird. Mir ist es ein Bedürfnis, den Menschen genau das weiterzugeben. Dass in jedem einzelnen die heilende Kraft der Liebe liegt. Wir müssen nur wieder nach innen horchen und fliessen lassen. Deshalb geht es bei mir zurück in die Einfachheit, in den Ursprung, in die Liebe.

Neben der Arbeit in meiner Praxis unterrichtete ich bis Sommer 2005 mit Freude eine Teilzeitstelle an der Unterstufe in einer Integrativen Schule. In der Schule konnte ich viel von meinem Wissen direkt umsetzen und einen schönen Ausgleich zur Arbeit in der Praxis erfahren. Ausserdem haben sich daraus auch Vorträge zum Thema Kinder verstehen und Umgang mit Kindern entwickelt und ich konnte einige Lehrer mit meinem Anliegen erreichen. Die Erfahrungen als Lehrerin helfen mir sehr bei der Beratung von Eltern und Kindern mit Schulschwierigikeiten und natürlich auch beim Kurse halten.

Im Dezember 2008 ist dann unsere Tochter Lea zur Welt gekommen. Mit ihr hat sich wieder viel verändert in meinem Leben. Ich durfte lernen, noch mehr im Jetzt zu sein, mit dem Leben mitzufliessen und auf mein Gefühl zu vertrauen, wenn der Verstand nicht mehr weiter weiss. Diese Haltung prägt meine Arbeit nun sehr. So wird vieles noch einfacher und das Vertrauen ins Leben wurde noch mehr gestärkt.
Während der nicht ganz einfachen Schwangerschaft und Wochenbettzeit mit Lea und natürlich bis heute durfte und darf ich viel lernen, das mir nun hilft, andere Familien in der Schwangerschaft und der Zeit danach zu unterstützen, damit es alle leichter haben. Die Kommunikation mit den ungeborenen Kindern macht mir besonders Freude. :-)

Im März 2011 kam dann Zoe zur Welt. Auch diese Schwangerschaft und Stillzeit war neben der riesigen Freude auch eine sehr herausfordernde Zeit, in der ich viel Demut lernen durfte und zu vertrauen, auch wenn es mal nicht so rosig aussah. Durch die eigenen Erfahrungen habe ich nun noch mehr Mitgefühl und Verständnis für die Herausforderungen als Mutter und Ehefrau und auch die Herausforderungen für die Kinder in unserer heutigen Welt gewonnen. Die Tabu-Themen, wie es wirklich ist im Alltag mit Kindern, beschäftigen mich sehr und ich freue mich sehr, auch andere in dieser Zeit zu begleiten und unterstützen. Dabei lasse ich auch gerne die Erfahrungen aus meiner nicht ganz einfachen Zeit mit kleinen Kindern einfliessen.

Bei allem was ich mache und bei den Kursen die ich gebe, ist es mir sehr wichtig, dass die Leute ihre Selbstverantwortung beibehalten. Dass sie selber entscheiden, was von meinem Angebot oder von den Inhalten, die ich lehre, für sie stimmt und was sie einfach stehen lassen, da es sich nicht stimmig anfühlt. Es geht mir mehr darum, jeden in seine eigene Kraft zu führen, damit man sein eigenes inneres Wissen nutzen kann.
Ausserdem ist es mir wichtig, sehr praktisch zu sein. Also Dinge zu vermitteln, die einfach sind und direkt im Alltag umgesetzt werden können.

Ein weiteres Anliegen ist mir auch das Nutzen der vielen Ressourcen, die bereits da sind. Oft macht man viele Ausbildungen und geht zu vielen Therapeuten. Das konkrete Umsetzen im Alltag fällt dann aber schwer. Dabei kann man mit dem was man hat und ist, schon so viel bewirken. Deshalb habe ich im Moment besondere Freude am Herzensraum, wo jeder mit dem kommt was er ist und hat und wir uns gegenseitig unterstützen und da sind füreinander.

Mit meiner Arbeit helfe ich den Leuten, in ihr Herz und in ihre Kraft zu kommen, Altes hinter sich zu lassen, und das Neue ganz bewusst nach eigenen Wünschen mitzukreieren. Es ist immer eine Freude zuzusehen, wie die Menschen aufblühen, sich selber finden und ihr Leben in die Hand nehmen. Ich bin sehr dankbar für diese schöne Aufgabe.

Ich versuche immer wieder aufs Neue, auf meine innere Stimme zu hören und mein Leben so zu gestalten, dass es die Erfüllung meiner Träume ist. Und ich bin jeden Tag daran, das weiter zu tun. Es braucht viel Mut und Kraft, aber die bekommt man auf dem Weg. Ich freue mich, auch andere auf diesem Weg zu begleiten und bin dankbar zu spüren, wie sich immer wieder ein neuer Weg zeigt.

Andrea Fontanil-Harder

Meine Aus- und Weiterbildungen:
Matura
Primarlehrerin - langjährige Erfahrung in einer Kleinklasse mit Lernbehinderten Kindern und in einer integrativen Schule
Mitglied der Pädagogischen Kommission der Primarschule Bütschwil
ATP® und Advanced ATP (Angel Therapy Practioner) bei Dr. Doreen Virtue Ph.D.
Engelkommunikationskurs bei Doreen Virtue
Reikimeisterin bei Sandra De Martin und Reikilehrerin bei Swati Nigam
Harmologie® - die heilende Kraft der Engel (heisst heute Royal Healing) inkl. Metaphysisches Heilen bei Dragi Alsalk
Pranic Healing bei Peter Eicher
Energiefeld-Wahrnehmungs-Training bei Sandra De Martin
Tachyonen- und BioPhoenix-Beraterin bei der Fostac Akademie
Saviours Fire bei Jim Allen
Professional Spiritual Teachers Training bei Doreen Virtue
Weg ins Licht bei Sita Kleinert
Entwicklung des inneren Heilers bei Graziella Schmid
Göttinnen und Drachen Seminare bei Rena Schmöller
Herzseminar bei Jacqueline Pareth
Jin Shin Jyutsu Selbsthilfekurs bei Claudia Heule-Fässler

Regelmässiges Mittanzen und Teilnahme an Tanzworkshops bei Andreas Tröndle - Tanz dich ganz
Royal Healing Advanced für Fortgeschritte mit Begradigungsenergie/ energetische Osteopathie
Kundalini Reiki bei Renate Schmöller
Jahreskurs Ausbildung Geistiges Heilen und Medialkurse bei Renée Bonanomi
Intensive Auseinandersetzung mit dem Mutter sein und den heutigen Kindern
R.E.S.E.T. 1 - Kieferfelenkbalance nach Ph. Rafferty

 
 
nach oben